Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:  Kostenlose Hilfe bei Computer oder Netzwerkproblemen für Forum-Member.

Umfrage Meinung zu Hartz IV und Mindestlohn

(Gelesen 8369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Computer Forum - PC Hilfe
Hier die neueste Umfrage zum Thema Hartz IV.

Es gibt wohl kaum jemanden der glücklich mit Hartz IV ist, was man immer wieder hört sind Menschen die gezwungen werden an irgent welchen "sinnlosen" Massnahmen wie Bewerbertraining oder 1 EUR Jobs teilzunehmen. Auserdem wir auch sonst bei dem kleinsten Fehlverhalten das Geld gekürzt oder mindestens damit gedroht und das finde ich nicht gerade Sozial... Auf der anderen Seite kann man froh sein das man als erwerbsloser überhaupt noch Unterstützung bekommt.

Klammuser bekommen 10 000 Lose für das abstimmen und einen kurzen Kommentar.

Computer Hilfe - PC-Forum - IT News

ufo

  • Gast
die die finden es gibt hier zulande zu wenig, die können ja auswandern nach amiland!!!

da gibts sowat nich, da muss jeder selber sehn wo er bleibt!!!


natürlich darf man als hartz4 empfänger auch kein raucher sein, sonst is ja allet geld wech!!!

tribal8888

  • Gast
Hallo!
Ich finde, dass Hartz4 nicht nur eine Frechheit sondern in vielen Bereichen ungerecht und sinnlos ist.
Leider musste vor fast 5 Jahren meinen Teilzeitjob aufgeben und Hartz4 beantragen, da ich auf einmal mit meinem Sohn  (damals 3) alleine war.
Nicht nur dieser ganze Schreibkram war nervig, sondern auch die Erklärungen warum und weshalb ich auf einmal Unterstützung brauchte. Sogar, dass ich mich doch besser wieder mit meinem Mann versöhnen soll, musste ich mir anhören. Natürlich nur zum Wohl des Kindes!
Da ich in Verkäuferin bin, war es gar nicht einfach eine Stelle zu bekommen, wo die Arbeitszeiten passen. Der Kommentar meiner Betreuerin war, dann sollte ich mir ne Tagesmutter nehmen. Sehr schlau! Mein Stundenlohn wäre ca 7 EUR und ne Tagesmutter wollte zwischen 5 EUR und 9 EUR !!!
Jetzt hab ich wieder Arbeit. Allerdings bekomme ich von der ARGE etwas zur Miete und für meinen Sohn dazu. Allerdings muss ich jetzt die GEZ, das Schulessen und meine Fahrkarte bezahlen. Habe also im Monat ca 70EUR weniger.
Über all die vielen anderen Dinge, die ich da absolut nicht verstehe und auch nicht wirklich sinnvoll finde, werde ich hier besser schweigen.
Gruss Tanja


Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Computer Forum - PC Hilfe
@UfO - sicher hast du teilweise Recht aber die Bundesrepublik Deutschland muss laut Grundgesetz ein sozialer Staat sein, also jede Regierung muss sozial handeln, das gibt es in Amerika nicht, da hast du recht...!

@ Tribal - Danke für dieses sehr gute Beispiel, immer wieder traurig das es gerade Mütter mit Kindern trifft und ich glaube Dir das Du jetzt wo Du wieder arbeitest weniger in der Tasche hast als vorher, aber hauptsache Arbeit *achtung ironie* das soll mal einer erklären.
Nicht Hartz IV kürzen sondern einen staatlichen Mindestlohn für alle Gewerbe das ist meine Vorstellung.
Computer Hilfe - PC-Forum - IT News

ThomasvonBergen

  • ID: 330523
  • Member Gruppenleiter
  • ***
  • *
  • Beiträge: 102
Hartz IV ist in der jetzigen Form eine eine Frechheit!

Ursprünglich sollte das Hartz-Konzept die Arbeitsmarktpolitik in Deutschland effizienter gestalten und die staatliche Arbeitsvermittlung reformieren, mit dem Ziel die Arbeitslosigkeit in Deutschland(damals 4 Millionen) zu halbieren. Ein weiteres Ziel war eine Reduzierung der Staatsausgaben im Sozialbereich. In allen Bereichen kann man das Konzept als gescheitert bezeichnen.

Weder ist es gelungen, die Vermittlung effizenter zu gestalten noch die Kosten zu reduzieren. Inzwischen ist es so weit, dass die Sozialgerichte unter einer Flut von Klagen ersticken, weil die Gesetzgebung so konfus ist, dass nicht einmal die Mitarbeiter der ARGE in der Lage sind, diese zu verstehen und richtig anzuwenden. Von einer Halbierung der Arbeitslosen ganz zu schweigen.

Das Einzige was Hartz IV gebracht hat, ist eine Polarisierung der Gesellschaft. Den einen geht es zu weit, den anderen nicht weit genug. Und natürlich immer ein Thema für eine Schlagzeile in der Tageszeitung mit den 4 grossen Buchstaben.

nautica

  • ID: 360862
  • Member Gruppenleiter
  • ***
  • *
  • Beiträge: 77
Also ich möcht ja eigentlich nichts dazu sagen, weil es sonst echt ausarten würde  ::) aber ich bin in ganz armen verhältnissen aufgewachsen. Vater abgehauen als ich 2 monate alt war, meine Mutter allein mit einer 10 jährigen und 2 monate altem baby und  damals hiess es ja noch " Sozialhilfe" Ich weiss wie es ist nichts zu haben.
Habe mir alles hart selber erkämpfen müssen und bin stolz darauf wo ich heute bin. ich finde das die leute sich ganz einfach zu sehr auf diesem sogennanten sozialstaat ausruhen heut zu tage. wir hatten damals einen uralten fernseher von der oma geerbt und ich weder nen game boy oder sonstiges (handy, etc. blablabla) ich bin mit 14 zeitung austragen gegangen damit ich was sparen konnte für später. heut zu tage lernt die jugend ja das man mit Sozialhilfe (hartz 4 ) ja leben kann ohne arbeiten gehen zu müssen, weil man wenn man arbeitet ja weniger hat als ohne arbeiten und mit hartz vier. Ja, stimmt!! Wir denken auch manchmal .. wie kann das sein.. Aber!!! Es ist unser selbst verdientes und nicht das geld vom Sozialstaat von dem wir leben! und das macht Stolz!!  wenn man will kann man daraus und brauch das sogenannte hartz 4 nicht.
Es giibt natürlich die Fälle , wo es alles scheisse läuft und man irgendwie darein kommt.. Nur wenn man dann nicht aus eigener Kraft daraus kommt ist es schwer....
So das wars... Bitte nicht auf Rechtsschreibfehler achten... hab ich auch nicht gemacht  :D

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Computer Forum - PC Hilfe
@Thomasvon bergen und Nautica:

Danke für eure wertvollen Kommentare bzw. Erfahrungen und alle Achtung Nautica das Du diese Einstellung trotz deiner Armutserfahrungen  hast!!!!

Sicher es ist ein ständiger Spagat der Staat muss Sozial handeln hat aber gleichzeitig grosse Probleme dies zu finanzieren auf der anderen Seite für ein Aussteigerprogramm der Taliban ist auch Geld da, was ist da wichtiger????
Computer Hilfe - PC-Forum - IT News

nautica

  • ID: 360862
  • Member Gruppenleiter
  • ***
  • *
  • Beiträge: 77
da hast du recht alpha.. das ist immer so krass.. für was aufeinmal geld da ist!!!!!!!!!!!
Fürchterlich!!
zu meinen erfahrungen: ich wurde damals von den anderen kindern auch unsanft als asozial betitelt, nur weil wir arm waren.. das war hart..aber deswegen hab ich sie nicht gleich verklagt (hätte ja prozesskostenbeihilfe oder wie das heisst bekommen :-) )ne quatsch bei seite (ich bin übrigens erst 35) ist noch nicht ganz so weit weg.. aber wenn ich sehe was aus mancher dieser kinder... die ja damals schön von mami und papi alles bekommen haben, heute geworden ist... und wie weit ich gekommen bin.. möchte ich diese erfahrung eigentlich irgentwie gar nicht missen. ich habe halt sehr oft das gefühl das einfach zu viele es ausnutzen..
und wieso habe ich dieses Gefühl?? ist doch nicht ohne grund so..... ???

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Computer Forum - PC Hilfe
Ja natürlich wird es auch von vielen ausgenutz und dagegen sollte man vorgehen, aber dabei nicht vergessen: unschuldig bis die Schuld bewiesen ist!

Wir kännen froh sein das es überhaupt noch so etwas wie Hartz IV gibt, von Hartz IV kann man in unserer Gesellschaft trotzdem nur überleben aber nicht leben!!! Auch denke ich auf dauer kann man das nicht finanzieren, deshalb wird ja auch gespart und gesperrt wo es nur geht und nicht immer mit legalen mitteln...
Das beste wäre einfach mehr Arbeitsplätze und auch ein vernünftiger Lohn - ARBEIT MUSS SICH LOHNEN sonst ist es kein Wunder wenn die Leute lieber daheim bleiben ...
Computer Hilfe - PC-Forum - IT News

Laranhexe

  • Gast
Hi

alles gut und rdcht, aber als Alleinstehender kann man vom Hartz nicht leben
meinem Sohn bleiben nach Abzug aller Kosten noch 150,--  im Monat dazu
der 1 E Job - das ist zuwenig zum leben und zuviel zum sterben - wie Aloha schon sagte
Arbeit muss sich lohnen - aber die Arbeitgeber nutzen die 1 EUR Jobs aus - ist ja billiger als jemand einzustellen und los wird man die Leute ja auch ohne Probleme meist auf deren Kosten - aber was und wie soll mans ändern?

LG Laranhexe

Sylvanis

  • Gast
Ich finde es echt das Letzte, dass das Prinzip der Zumutbarkeit nicht mehr gilt. Wenn das AA es will, so muss man Jobs annehmen, die einen garnicht zusagen bzw. die man evtl garnicht machen kann, da es sonst weniger geld gibt.
Anderer Seits ist es natürlich auch ein Problem, dass viele mit H4 mehr geld haben, als wenn sie arbeiten gehen würden (Miete z.b. übernommen).

Aber ich glaub nicht, dass selbst mit änderungen eine gerechtere Form in Kraft treten wird, da sich immer jemand ungerecht bhandelt fühlt.

Es ist ja nicht nur der H4 Satz, es sind auch manche (ich veralgemeiner hier nicht) H4-Bezieher, die für die Ungerechtigkeit gesorgt haben...

knuffi

  • 222318
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • *
  • Beiträge: 241
ich finde seit harz4 hat sich die situation für sozialhilfeemfängern noch mehr verschlechtert, man hat noch weniger geld, und geht der staubstauger, herd, waschmaschine usw. mal kaputt, da wird es übel. klar die sagen einen da man etwas mehr bekommen wie früher, kann man es ansparen, frage mich bloss wovon, genauso viel die kleiderpauschale weg, es ist schon eine sch...... situationen wenn man harz4 bekommt.
Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Computer Forum - PC Hilfe
Ich greife das alte Thema noch mal auf. Am  Februar 06, 2010, habe ich oben geschrieben ich würde mir einen gesetzlichen Mindestlohn wünschen.

Der Mindestlohn ist nun da. 8,50 EUR in fast allen Branchen. Doch leider gibt es viel zu viel Lücken und Tricksereien bei den Arbeitgebern.

Z.B. wird zwar der Mindestlohn gezahlt aber die Arbeitszeit verkürzt sich um so viele Stunden das genau der gleiche Lohn dabei herauskommt wie vorher. Und diese Beispiel ist noch das positivste. Viele können den Mindestlohn tatsächlich nicht zahlen, aber sehr viele WOLLEN ihn auch einfach nicht zahlen, warum auch, fehlt doch dann das Geld in der eigenen Tasche...
Computer Hilfe - PC-Forum - IT News