Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:  Keine Werbung! Kein Spam! Wir versenden auch kein Newsletter. Registrieren Sie sich kostenlos für das Forum.

Datensicherheit: EUROPOL warnt vor freien WLan-Hotspots

(Gelesen 2022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1662
  • Computer Forum - PC Hilfe
Die europäische Polizeibehörde EUROPOL warnt generell vor der Benutzung von öffentlichen WLan netzten.

Kostenlos das WLan benutzen, dass geht z.B. bei Mc Donald´s, dort kann der Kunde den Telekom Hotspot für eine Stunde kostenlos nutzen. Auch von Kabel Deutschland kann man immer mehr offene HotSpots finden und letztendlich hat jeder mit einem WLan Router auch selbst die Möglichkeit ein offenes Netzwerk zur Verfügung zu stellen.

Laut EUROPOL haben es kriminelle ganz geziehlt auf solche kostenlosen öffentlichen Drahtlosnetzte abgesehen, da diese meist unzureichen geschützt sind, z.B. gibt es kein Passwort oder die Daten werden unverschlüsselt übertragen.

In ein Netzt wo Sie sich kostenlos einklinken können, kann dies natürlich auch jeder andere tun und damit ist eine gute Basis geschaffen um z.B. Ihren Netzwerkverkehr abzuhören.

Grundsätzlich sollten kritische Daten in öffentlichen Netzten nicht eingegeben werden. Das betrifft insbesondere Bankgeschäfte. Aber auch Passwörter von Ihrem E-Mail Zugang können so relativ leicht abgefangen werden.

Es gilt: Ihre Verbindung zu Hause ist wahrscheinlich nicht sicher, eine Verbindung in einem öffentlichen WLan HotSpot ist definitiv nicht sicher! ;)


Quelle: www.golem.de

Computer Hilfe - PC-Forum - IT News