Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:  Keine Werbung! Kein Spam! Wir versenden auch kein Newsletter. Registrieren Sie sich kostenlos für das Forum.

Nach GEMA Klage - YouTube muss Text für gesperrte Videos ändern

(Gelesen 1814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1663
  • Computer Forum - PC Hilfe
Nach einer Klage der GEMA muss die von Google betriebene Videoplattform "YouTube" den angezeigten Text für gesperrte Filme in Deutschland ändern.

Wenn man mit einer deutschen IP ( ;) ) bestimmte YouTube Filme anschauen möchte, die Urheberechtlich geschützte Musik enthalten (könnten) bekommt man nur eine Textnachricht angezeigt, diese lautete bisher:
"Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der Gema nicht eingeräumt wurden. Das tut uns leid."

Nach Auslegung der GEMA ist dieser Texthinweis eine illegale Anschwärtzung bzw. Herabwürdigung der GEMA. Deshalb klagte das Unternehmen vor dem Langericht München und bekam Recht.

Nun änderte YouTube den Text wie folgt: "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es Musik enthalten kännte, über deren Verwendung wir uns mit der Gema bisher nicht einigen konnten."

Viele Musikvideos von internationalen Künstlern sind inzwichen gar nicht mehr gesperrt, denn YouTube hat inzwichen mit anderen Verwertungsgesellschaften Vereinbarungen getroffen. Dies betrifft hauptsächlich US-Künstler.

You Tube verhandelt weiter mit der deutschen GEMA in der Hoffnung zukünftig auch Videos von deutschen Künstlern für alle verfügbar zu machen.


Quelle: www.golem.de


Schlagworte: GEMA, YOUTUBE, YOUTube Sperre, YouTube Filter, GEMA Sperre, GEMA Filter, You Tube Proxy

Computer Hilfe - PC-Forum - IT News