Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:> Willkommen auf meiner Computer Forum und Hilfeseite Alpha10.de <
     REGISTRIEREN ODER EINLOGGEN

GCHQ - Geheimdienst macht Screenshots von Yahoo Videochats

(Gelesen 1734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1653
  • Computer Forum - PC Hilfe
Die enge Zusammenarbeit von beiden Geheimdiensten NSA und GCHQ sind längst bekannt. Bisher stand hauptsächlich der US-Geheimdienst NSA im Fokus der Berichterstattung.

Auch der britische Geheimdienst GCHQ verletzte über Jahre die Privatsphäre von Millionen Menschen, wie die Zeitung "The Guardian" mit Verweis auf Snowden Dokumente berichtet.
Zwichen 2008 und 2010 hat der Geheimdienst Bilder von Webcamchats über Yahoo abgegriffen. Allein 2008 wurde in einem Zeitraum von 6 Monaten Bilder von 1,8 Millionen Yahoo Nutzern gespeichert. Mit einer Gesichtserkennungssoftware wurde dann versucht die Personen auf den Bildern zu identifizieren. Dabei wollte man "Personen auf einer Liste" erkennen und neue Ziele ausmachen. Die Auswahl der abgegriffenen Chats soll dabei zufällig gewesen sein.

Nicht der gesamte Videochat sonderen lediglich Screenshots wurden alle 5 minuten erstellt, damit hätte der GCHQ rechtliche Beschränkungen eingehalten, aber auch eigene Kapazitäten schonen wollen, ausserdem ist es soch auch für die Betroffenen weniger aufällig, da die eigene Übertragung nicht permanent angezapft wird.

Auch Bilder mit sexuellen Inhalten sind so auf den Servern der Dienste gelandet. Der Name des Programmes ist "Optic Nerve" beide Geheimdienste NSA und GCHQ arbeiteten bei der Datenabschöpfung eng zusammen und auch 2012 war das Programm immer noch aktiv.

Yahoo reagierte empört und erklärt davon nichts gewusst zu haben.


Quelle: www.tagesschau.de

Schlagworte: Optic Nerve, GCHQ, NSA, Yahoo webcam, Yahoo Chat, Geheimdienst

Computer Hilfe - PC-Forum - IT News