Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:  Keine Werbung! Kein Spam! Wir versenden auch kein Newsletter. Registrieren Sie sich kostenlos für das Forum.

Google, Twitter und Facebook verstärken Wettbewerb

(Gelesen 1548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

News-Man

  • News-Moderator
  • Global Moderator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 217
Besser, schneller, schlauer, schicker: Google+, Twitter und Facebook, wollen vor allem mit neuen Funktionen bei der Internetgemeinde punkte sammeln. Inspirationen dafür,  holen sich die Online-Netzwerk ausgerechnet bei der Konkurrenz.

Die Internetdienste ähneln sich immer mehr.

Alle paar Wochen kündigen die grossen Social-Plattformen neue, möglichst coole Features an, damit ihre Mitglieder noch mehr Zeit auf der Plattform verbringen - oder zumindest nicht zu den konkurenten wechseln. Doch die jüngste Runde des Dreikampfs zeigt, dass sich die Dienste Schritt für Schritt ähnlicher werden.

Den Auftakt machte Facebook. Der Marktführer hat eine Funktion entwickelt, mit der Facebook-Nutzer Inhalte von anderen Websites ihr Profil einfliessen lassen können. Voraussetzung: Die Web-Portale müssen das "Abonnieren"-Knöpfchen einbauen, ähnlich wie das schon beim "Gefällt mir"-Button geschieht. Nachrichten, Blogeinträge oder Videos könnten bald direkt auf der Plattform zu sehen sein.
Damit hat Facebook ein Prinzip kopiert, das andere bereits seit längerem nutzen. Zum Beispiel Twitter: Nutzer des Zwitscher-Dienstes schliessen keine gegenseitigen Freundschaften, sondern folgen ganz einseitig den Tweets von Personen, für die sie sich interessieren. Auch Google+ ermöglicht dies neben klassischen virtuellen Freundschaften...

Quelle und mehr: www.onlinekosten.de