Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:  Kostenlose Hilfe bei Computer oder Netzwerkproblemen für Forum-Member.

Facebook Porno-Spam - Sorglose Nutzer halfen beim Angriff auf Facebook

(Gelesen 2578 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

News-Man

  • News-Moderator
  • Global Moderator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 217
In den letzten Tages ist es bei Facebook vermehrt vorgekommen, das Porno-Links an der Pinnwand von Freunden veröffentlicht wurden, ohne das dies dem Accountinhaber selbst bekannt war.
Ein toter Hund, eine nackte Rentnerin und eine pornografische Justin-Bieber-Fotomontage - das soziale Netzwerk Facebook hatte in dieser Woche mit unangenehmem Porno-Spam zu kämpfen. Die Angreifer nutzten dazu unbedarfte Nutzer und deren unsichere Browser.

Viele Nutzer von Facebook sind in dieser Woche mit unangenehmen Bildern in ihren Newsfeeds konfrontiert worden. Die anstössigen Bilder wurden über Facebook-Kontakte verbreitet, die selbst gar nichts davon merkten, da auf ihren Pinnwänden nichts zu sehen war.

Facebook konnte nach eigenen Angaben den Großteil des Porno-Spams löschen. Die Nutzer, über deren Accounts sich der Spam verbreitete, hatten sich von den noch unbekannten Angreifern austricksen lassen. Sie kopierten einen Link mit Javascript-Schadsoftware in die URL-Zeile ihrer Browser, führten ihn aus und verbreiteten damit die Bilder...

Dies lehrt wieder einmahl, klicken Sie nicht jeden Link bei Facebook an und wenn es noch so verlockend ist!
Halten Sie ihr Betriebsystem und Software mit aktuellen updates (patches) immer auf dem neuesten Stand.

Quelle und mehr: www.golem.de