Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos: Im Forum kostenlos registrieren
um zu kommentieren und um Beiträge zu erstellen.

Illegale Downloads weiterhin rückläufig. - eco: Verfolgung scheint zu wirken

(Gelesen 1756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

News-Man

  • News-Moderator
  • Global Moderator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 217
Im Internet findet sich bekanntlich alles zum Download. Doch nicht alle Inhalte sind legal verfügbar. Wer illegale Downloads auf seiner Festplatte speichert, muss immer häufiger mit einer Entdeckung rechnen. Denn laut Internet-Verband eco geben die deutschen Internet-Provider aufgrund entsprechender Gerichtsbeschlüsse monatlich die Benutzerdaten zu 300.000 Internetverbindungen an Rechteinhaber wie die Musik- und Filmindustrie weiter.
Die Zahl der "Online-Piraten" sei aufgrund stärkerer Verfolgung und einem grösseren legalen Download-Angebot um mehr als 20 Prozent zurückgegangen.


2010 gab es 30% mehr legale kostenpfichtige Musik downloads.

Immer mehr Verbraucher nutzen breitbandige Internetanschlüsse, gleichzeitig legten legale Musikdownloads im vergangenen Jahr um mehr als 30 Prozent auf 77,7 Millionen zu. Der eco-Verband bezeichnet die Zusammenarbeit von Providern, Gerichten und Rechteinhabern als erfolgreich.
Daher seien auch keine Massnahmen erforderlich, die tief in die Grundrechte der Menschen eingreifen würden.

Die Provider halten die harte Linie der Rechteinhaber nicht unbedingt für erforderlich. "Sobald die Rechte-Konzerne die Nutzeradresse kennen, haben sie selbst in der Hand, wie sie weiter vorgehen. In den meisten Fällen würde wohl ein Warnbrief reichen. Es muss nicht immer gleich eine Abmahnung für mehrere hundert Euro sein", betont eco-Vorstand Oliver Säme. Die Zahl der Abmahnungen steige jedes Jahr deutlich an...

Quelle und mehr: www.onlinekosten.de