Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:> Willkommen auf meiner Computer Forum und Hilfeseite Alpha10.de <
     REGISTRIEREN ODER EINLOGGEN

Ebay erhöht teilweise massiv die Preise für Privatverkäufe

(Gelesen 1837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

News-Man

  • News-Moderator
  • Global Moderator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 217
Das Online-Auktionshaus eBay wird ab dem 13. Juni teils deutlich höhere Verkaufsprovisionen einfordern. Das geht aus einem Newsletter hervor, der in der Nacht zu Samstag an deutsche Mitglieder verschickt wurde. Die neuen Preise sind für Auktionen und Festpreisangebote gültig und sollen für eine übersichtlichere Kostenstruktur sorgen.

Verkäufer, die mit ihrem Angebot einen Preis zwischen 1 und 50 Euro erzielen, müssen künftig nicht mehr 8, sondern 9 Prozent des Verkaufspreises an eBay abdrücken. Für einen Verkaufspreis zwischen 50,01 und 500 Euro werden nicht mehr 4 Euro zuzäglich 5 Prozent des Verkaufspreises über 50 Euro fällig, sondern ebenfalls pauschal 9 Prozent. Liegt das Höchstgebot oder der vom Käufer akzeptierte Festpreis bei mindestens 500,01 Euro werden 9 Prozent des Verkaufspreises, maximal aber 45 Euro berechnet. Bisher waren es 26,50 Euro zuzüglich 2 Prozent des Verkaufspreises über 500 Euro.

Nicht betroffen von dieser Gebührenänderung sind die Verkaufsprovisionen f+r Handyverträge, Fahrzeuge, Boote und Flugzeuge sowie die Gebühren für Inserate. Auch die Angebotsgebühr und die Kosten für Zusatzoptionen bleiben unverändert...

Quelle und mehr: www.onlinekosten.de