Alpha10.de - Computer und Internet News - PC Forum

Alpha10.de Computer Forum und Internet News kostenlos

Alpha10.de Infos:  Flash Spiele im Browser spielen. Mit Highscoresystem und Matches für Member.

Neue Nvidia Technik: Synergy umschaltbare Grafik für Desktop-PCs

(Gelesen 1965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alpha10

  • Administrator
  • GOLD MEMBER
  • *****
  • Beiträge: 1651
  • Computer Forum - PC Hilfe
In etwa wie Optimus bei Notebooks, soll auch Nvidias neue Technik Synergy funktionieren. Eine Grafikkarte soll auf Sandy-Bridge-Mainboards nur dann arbeiten, wenn sie auch benötigt wird. Das spart Strom.
Auf der Computex im Juni 2011 will Nvidia einem Bericht von VR-Zone zufolge Synergy vorstellen. ähnlich wie bei Optimus für Notebooks soll dabei eine Grafikkarte nur dann eingeschaltet werden, wenn ein anspruchsvolles Spiel oder eine GPGPU-Anwendung sie auch nutzt. Dazu wird der Monitor an einen Ausgang des Mainboards angeschlossen, ohne GPU-Last läuft dann also die integrierte Grafik der Sandy-Bridge-CPUs.

Genauso funktionieren auch schon Optimus und die GPU Ion 2: Beide nutzen die Displaycontroller von Intels Grafiklösungen, auch wenn die Berechnungen auf der Nvidia-GPU laufen. Da Intels Chipsatz P67 keine Display-Ausgänge bereitstellt, soll Synergy nur auf Mainboards mit den Chipsätzen H67, H61 oder Z68 funktionieren. Diese führen die Signale des Display-Controllers von Intels HD Graphics auf Ports an die Slotblende.

Der Sinn von Synergy liegt vor allem in einer Senkung der Leistungsaufnahme des Gesamtsystems, wenn keine GPU-Anwendung läuft. Auch moderne Nvidia-Grafikkarten nehmen dabei je nach Modell zwischen 12 und 20 Watt auf, die Doppel-GPU-Karte GTX 590 sogar 55 Watt.
Zudem sind Intels Funktionen wie Quick Sync zum Video-Transkodieren nicht nutzbar, wenn eine Grafikkarte im Rechner steckt - auch das soll mit Synergy möglich sein.

Noch nicht bekannt ist, mit welchen Nvidia-GPUs die neue Technik funktionieren soll. Synergy wäre aber, auch wenn es nur mit Intel-Plattformen funktioniert, ein Fortschritt....

Quelle und mehr: www.golem.de

Computer Hilfe - PC-Forum - IT News